SSL 2.0 und SSL 3.0 im IIS deaktivieren

Um SSL 2.0 und SSL 3.0 und so die Poodle Lücke zu schließen kann man auf einem Windows Server diesen Regedit Code ausführen (als .reg Datei speichern und ausführen).
Diese Datei deaktiviert zusätzlich noch einige sehr unsichere Chiphers (DisableSSLv3.reg):

Danach muss der Server neu gestartet werden.
Ob die Lücke geschlossen wurde kann man hier testen:
https://sslanalyzer.comodoca.com/poodle.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.