StudIP Downloader

Auf GitHub habe ich ein kleines Tool veröffentlicht, welches verwendet werden kann, um Dateien aus dem StudIP verschiedener Hochschulen und Universitäten herunterzualden.
Aktuell wurde der Downloader nur mit der Uni Oldenburg getestet. Theoretisch sollte das Tool auch an anderen Universitäten funktionieren. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand eine Rückmeldung geben kann, ob das der Fall ist.

(Getestet an der Uni Hannover und der Uni Göttingen.)

Die Anwendung ist eine einfache C# Konsolenanwendung in .Net Core 3.1 und kann unter Windows, Linux und OSX verwendet werden.

Die Quellcode und ausführbare Dateien stehen unter folgender URL zur Verfügung:
https://github.com/yannik995/StudIP-Downloader

Wie wird die Anwendung verwendet?

  1. Zip Archiv herunterladen, entpacken.
  2. StudIPDownloader.exe starten, StudIP URL eintragen z.B.: https://elearning.uni-oldenburg.de/
  3. Wert des Seminar_Session Cookie aus dem Browser eintragen.
    (Einloggen und Cookies z.B. mit EditThisCookie anzeigen lassen: 
    Cookie mit EditThisCookie kopieren)
  4. Lokalen Pfad eintragen
  5. Nun werden alle Dateien heruntergeladen

Die Einstellungen werden in der Datei config.ini gespeichert und beim nächsten Start muss nur ggf. der Wert des Cookies neu eingetragen werden, wenn dieser abgelaufen oder nicht mehr gültig ist.

Es werden immer nur die neuen oder geänderten Dateien heruntergeladen und nach folgendem Schema abgelegt:
/{SEMESTER}/{NAME DES KURSES}/{DATEIEN UND ORDNER}…

Wenn jemand noch Ideen oder Probleme mit der Anwendung hat, stehe ich gerne dafür oder noch besser auch für Pull Request zur Verfügung.
Eine Optimierung wäre ein vernünftiger Login, aber da dieser bei jeder Einrichtung anders stattfindet, ist es schwierig diesen allgemein gültig zu implementieren.

Ich hoffe das die Anwendung weiterhilft, wenn Dateien nicht aus dem StudIP heruntergeladen werden können, weil es nicht erreichbar ist oder die Dateien offline benötigt werden, um sie zum Beispiel im Zug nutzen zu können.

Viele Grüße 🙂

Nginx 1.10.3 auf Ubuntu installieren

Vor kurzem wurde Nginx 1.9.1 (auch die neueren Versionen) veröffentlicht über die Paketverwaltung kann man diese Version allerdings noch nicht herunterladen, darum erkläre ich weiter unter wie es möglich ist.

Nginx ist im Vergleich zu Apache ein sehr schneller Webserver, welcher auch etwas anders aus Apache funktioniert und daher viele andere Vorteile bringt.

In der Version 1.9.1 bietet Nginx folgendes neues:

  • SSLv3 wird standardmäßig deaktiviert
  • einige lange veraltet Richtlinien werden nicht mehr unterstützt
  • der Parameter „reuseport“ wurde hinzugefügt
  • Fixes, für Nginx, die ausfallen könnten, um auf einige alte Linux-Varianten zu
  • Das Stream Modul wurde hinzugefügt um TCP Verbindungen zu verwalten
  • Und einige Buxfixes

Um Nginx auf Ubuntu zu installieren benötigt man zunächst Nginxs Signing Key:

Diesen binden wir dann in unser System ein:

Danach müssen wir noch die Nginx’s repository hinzufügen, dazu öffnen wir ein neues Dokument:

Und fügen dort folgendes ein:

„codename“ muss mit dem Namen eures Ubunuts ersetzt werden und kann über

abgefragt werden.

(Ubunut  14.04 LTS ist bekannt als Trusty, eine Liste gibt es hier: https://wiki.ubuntu.com/DevelopmentCodeNames , der Name darf dabei nur Kleinbuchstaben beinhalten.)

Wenn Nginx bereits installiert ist, empfiehlt es sich Nginx und alle dazugehörigen Pakete zunächst zu deinstallieren:

Nun können wir Nginx 1.9.1 endlich installieren:

Das war es nun um Nginx auf Ubuntu zu installieren.
Viel Spaß dabei.