Proxmox + pfSense: Kein Internet auf der VM

Ich habe mir einen Proxmox Server mit pfSense als Router VM und mehreren virtuellen Maschinen eingerichtet.
Nach einiger Netzwerkkonfiguration war es möglich auf der Router VM über den Port Check Verbindungen herzustellen und auch eine Windows VM konnte sich mit dem Internet Verbinden, allerdings sehr langsam.

Von allen VMs war es möglich ins Internet zu pingen, allerdings konnten von den Linux VMs keine TCP und UDP Verbindungen hergestellt werden. Verbindung wurde einseitig geöffnet, fand aber scheinbar keinen Weg zurück zur VM.

Nach einigem Googlen fand ich hier das es an dem Hardware Offloading liegen kann. Nachdem es deaktiviert wurde und die Router VM neu gestartet wurde, funktionierte ein apt update endlich 🙂

Wie deaktiviere ich Hardware Offloading in pfSense?

System -> Advanced -> Networking

Und folgende Punkte aktivieren:

Ich hoffe euch hilft dieser Tipp

Hyper-V hängenden Checkpoint entfernen

Manchmal kommt es vor das Checkpoints über die GUI nicht entfernt werden können.

Dies kann zum Beispiel durch fehlgeschlagene Backups passieren.
Die Checkpoints können manuell zusammengeführt werden, aber ich werde es nicht so machen.
Denn zum Glück können diese Checkpoints über Powershell angezeigt und gelöscht/zusammengeführt werden.

Zum Anzeigen führen wir folgendes aus:

Ausgabe des Befehls

Und um die angezeigten Checkpoints zu entfernen fügen wir einfach Remove-VMSnapshot hinzu.

Nun wurden alle Checkpoints entfernt.